Provintech, installiert eine schlichte Schachtel, um die Flaschen des „besten Rosé der Welt“ zu sublimieren.

Provintech, die Premium-Marke der Frio Gruppe, installiert ein schlichtes Gehäuse, um die Flaschen des „besten Rosé der Welt“ von Château d’Esclans zu sublimieren. 

Château d’Esclans wollte sich einen maßgeschneiderten Weinkeller zulegen, um die Flaschen des luxuriösesten Rosé der Welt zu veredeln. Die beiden von Provintech angebotenen maßgefertigten Weinkeller fügen sich nun wunderbar in diesen provenzalischen Ort zwischen dem Weinkeller und der Boutique des Schlosses ein: ein schlichtes, schwarzes, sehr metallisches Ensemble, das es ermöglicht, die prestigeträchtigen Flaschen des Schlosses zur Geltung zu bringen und reifen zu lassen.

 

Das Château d’Esclans liegt im Herzen der Provence, nordöstlich von Saint-Tropez, mit dem Mittelmeer im Hintergrund, wo die meisten AOC Rosés de Provence produziert werden, und befindet sich seit 2019 im gemeinsamen Besitz von Sacha Lichine, der es 2006 mit dem Ziel erwarb, Rosé zu einem Luxusprodukt zu machen, und der LVMH-Gruppe. Das Anwesen erstreckt sich über 427 Hektar, wovon 140 Hektar Weinberge sind.

Provintech, eine Prestigemarke im Dienste der größten Weinkeller.

Seit fast 30 Jahren stellt Provintech sein außergewöhnliches Know-how in den Dienst der größten Namen der Gastronomie und des Designs, indem es maßgefertigte Weinkeller anbietet.

Nach der Zusammenarbeit an prestigeträchtigen Projekten wie dem Weinkeller des Hotels Lutetia in Paris, dem Weinkeller des La Mamounia in Marrakesch, den Weinkellern der Luxusliner der Compagnie du Ponant oder renommierter Weingüter (Château Soutard, Maison Laurent Perrier) stellte Provintech dem Château d’Esclans sein gesamtes Know-how zur Verfügung, mit dem Ziel, seinen Raum zu sublimieren und seinen Weinkeller zu einer einzigartigen Kreation werden zu lassen.

Als Ergebnis des neugierigen Blicks der Provintech-Teams und in Zusammenarbeit mit dem Kunden entwarfen, studierten, bauten, montierten und installierten die Handwerker von Provintech ein einzigartiges Werk, das das Ergebnis von 10 Monaten Überlegung und Sorgfalt war.

Nicolas Basson, Direktor von Provintech: „Seit Beginn des Projekts hatte der Besitzer des Schlosses eine Vision für seinen zukünftigen Weinkeller: Ein Raum, in dem man Roséwein reifen lassen kann. Meine Teams und ich stellten uns einen Raum „wie ein Zimmer“ vor, der dem kostbaren Nektar gewidmet sein sollte. Zahlreiche Planungstermine im Schloss waren notwendig und nicht weniger als acht Pläne wurden angefertigt, bevor wir ein für unseren Kunden zufriedenstellendes Ergebnis erzielten“.

Sacha Lichine, der Präsident von Château d’Esclans, hatte die Umsetzung dieses einzigartigen und ehrgeizigen Projekts mit Spannung erwartet und sich bereits die kleinsten Details ausgedacht: „Ich beauftragte Nicolas Basson, den Direktor von Provintech, mit der Schaffung eines maßgeschneiderten Raums für die Aufbewahrung der in Demi-Muids vinifizierten Roséweine, eines Raums, der diesen außergewöhnlichen Roséweinen gewidmet ist. Maßgeschneiderte Metallregale wurden speziell angefertigt, um die Flaschen des Château d’Esclans aufzunehmen: Magnums, Jeroboams, Mathusalems und sogar Salmanazars. Wir sind begeistert von dem Ergebnis, das dem Château d’Esclans einen einzigartigen, ästhetischen und technischen Ort für den Roséwein der Provence beschert hat.“ Sacha Lichine, Präsident des Château d’Esclans.

Didier Grychta, Präsident der Frio Groupe: „Wir freuen uns sehr, dass wir dazu beitragen können, die AOC-Rosés aus der Provence von Château d’Esclans zu veredeln, von denen einige Flaschen zu den teuersten der Welt gehören. Das Know-how von Provintech ermöglicht es, die Flaschen des lebhaften und frischen Rosé mit den Aromen roter Früchte von Château d’Esclans, die ihn zum meistverkauften Rosé im Export machen, aufzuwerten.“

Provintech wird auf der SIRHA-Messe in Lyon vom 19. bis 23. Januar 2023 am Stand 6H16 der Frio Groupe vertreten sein.

Technische Merkmale :


– Zwei Weinkeller mit sechs Türen, von denen die Haupttür als Raum organisiert ist, in den man hineingehen kann.

– Eine Temperatur pro Keller, die je nach Flasche von 8 bis 19°C eingestellt werden kann.

– Außen schwarz lackierter Edelstahl / innen mattschwarzes Finish.

– Integrierte Kühlung, keine sichtbaren technischen Teile

– Raumbeleuchtung + Hintergrundbeleuchtung der vertikalen Leitern durch LEDs

– Innenausstattung bestehend aus ausziehbaren Lagerregalen aus schwarzem Edelstahl (Magnums, 3L-, 6L-, 9L-Flaschen) + ein schräges Präsentationsregal für die schönsten Flaschen.


Über Provintech :


Provintech entwickelt seit 1994 hochwertige und maßgeschneiderte Weinkeller und ist Teil der Frio Groupe, dem französischen und europäischen Marktführer für Weinkeller mit den Marken La Sommelière, Climadiff, Temptech und Avintage. Die Handwerker von Provintech sind ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen, um Weinkeller schöner zu gestalten und gleichzeitig ihre technische Ausstattung beizubehalten. Sie wenden sich an Fachleute aus der Gastronomie und Hotellerie, an Architekten, Designer und Privatpersonen. Provintech hat das Hotel Mamounia in Marrakesch, das Hotel Lutetia in Paris, die Luxusliner der Compagnie du Ponant, prestigeträchtige Weinschlösser sowie die Hotels Pullman Paris Tour Eiffel, Pullman Paris Roissy, Les Fables de la Fontaine, Le 5 Codet usw. ausgestattet.


Weitere Informationen: www.provintech.fr


Pressekontakte:

Comm’on Agency – linday@commonagency.fr – 06 74 39 55 02